ehemalige Anhänger

Tragkraftspritzenanhänger

 

Hersteller: VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz

Baujahr: 1968, in Dienst gestellt 1990

Info: Diese Tragkraftspritzenanhänger waren in der DDR bei öffentlichen Wehren und Betriebsfeuerwehren zahlreich vorhanden. Nach der Wende bzw. im Zuge der Wiedervereinigung konnte dieser Anhänger von der Partnerfeuerwehr Aschersleben übernommen werden. Er wurde von den Gerätewarten generalüberholt und leistet bis heute zuverlässig Dienst.

 

Wasserwerfer-Anhänger

Hersteller: Eigenbau

Baujahr: 1968

Info: Dieser Anhänger entstand 1968 im Eigenbau in den Werkstätten der FF Peine. Der Wasserwerfer an sich ist mit dem Baujahr 1940 allerdings erheblich älter. Er dürfte ursprünglich auf einem kombinierten Schlauch-Wasserwerfer-Anhänger montiert gewesen sein, wie er während des 2. Welkrieges vom Reichsluftfahrtministerium für den zivilen Luftschutz beschafft wurde.

 

Trockenlösch-Anhänger

Hersteller: Total – Ladenburg

Baujahr: 1960

Info: 250 kg ABC-Pulver. Dieser Pulver- bzw. Trockenlöschanhänger konnte infolge der Auflösung des Standortes Hannover, und damit verbunden auch der dortigen Betriebsfeuerwehr, von der Firma Pelikan (Schreibgeräte) übernommen werden.

 

Leichtschaumgerator-Anhänger

Hersteller:Total – Ladenburg

Baujahr: 1975

Info: Spezialanhänger zur Erzeugung von Leichtschaum.Total Leichtschaumgenerator Typ LG 200 zur Erzeugung von 200 m³ Leichtschaum pro Minute bei einem Wasserdurchfluß von 200 l/min.